Das Nachimowski Prospekt liegt auf der Linie 9 der Metro Moskau und wurde 1983 eröffnet.

Überblick

Durch ihre weit geöffneten Tore fällt nicht nur Strahlung in die Station ein, sondern auch die unvorstellbarsten Kreaturen. Sie sind klein und haarlos und haben die Station in einen Totenacker verwandelt. Überall liegen abgerissene Leichenteile, verwesende Körper und der Boden ist mit abgenagten Knochen übersät. Die gesamten umliegenden Tunnel sind mit dem süßen-ekelerregenden Gestank der Verwesung durchzogen. Die Strahlung ist zwar für den Menschen schädlich, doch passiert man die Station zügig, hält sich die Strahlenbelastung in Grenzen.

Quelle

Metro 2034 Novel, Dmitry Glukhovsky

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.