Fandom


Die Gostiny Dwor-Station ist eine Station der Metro Sankt Petersburg und liegt auf der Linie 3 und wurde 1967 eröffnet.

Überblick

Diese Station besitzt dieselbe Bauweise wie die Wassileostrowskaja-Station. Es wurde der gleiche helle Marmor verwendet und zu beiden Seiten sind ebenfalls die Türen vorhanden, die die eigentlichen Bahnsteige vom Mittelgang trennen. Daher handelt es sich bei ihr ebenfalls um eine Station geschlossenen Typs. Allerdings ist sie breiter, aber dafür nur unwesentlich länger als die Nachbarstation Wassileostrowskaja. Gemeinhin wird die Station häufig einfach nur Gostinka genannt. Als Beleuchtung dienen neben Natriumlampen, welche sich hinter der Aluminiumverblendung befinden, auch gewendelte Energiesparlampen. An dieser Station wird mit Strom sparsam umgegangen und deshalb herrscht hier ein behagliches Halbdunkel. Lediglich in der nördlichen Ecke dringt helles Licht aus dem Durchgang zum Newski Prospekt. Hier hängen auf der ganzen Länge des Durchgangs Tageslichtlampen und beleuchten Gemüseplantagen und Kinderspielplätze. Die Kinder kommen in den Genuss der UV-Strahlung und helfen gleichzeitig bei der Versorgung der Station mit Grünzeug.

Weiterer Aufbau

Der Wohnblock reicht hoch bis zur Decke und besitzt ganze vier Etagen und nimmt ein Drittel der Station ein. Quer über dem Bahnsteig hängen Wäscheleinen, an denen die Wäsche von den Frauen aufgehangen wird. Anschließend kommt der Markt und direkt dahinter die Gästezelte für Besucher und einige Cafes.

Trivia

Quelle

Dmitry Glukhovskys Metro Universum Piter, Schimun Wrotschek

http://de.wikipedia.org/wiki/Gostiny_Dwor_%28Metro_Sankt_Petersburg%29

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.